iusNet Digitales Recht und Datenrecht

Schulthess Logo

Marc Wohlgemuth

Autor
Marc Wohlgemuth
MLaw, Rechtsanwalt

CV

Marc Wohlgemuth ist Rechtsanwalt und Inhaber des Zürcher Notarpatents bei RKR Rechtsanwälte in Zürich. Davor war er u.a. Leiter der mobilen Konkursequipe sowie Adjunkt des Notariatsinspektorats des Kantons Zürich. Er arbeitet vorwiegend in den Bereichen Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, allgemeines Vertragsrecht, privates Bau- und Immobilienrecht. Marc Wohlgemuth publiziert regelmässig im Prozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht.

Ausgewählte Publikationen:

  • Art. 235-243 SchKG, in: Basler Kommentar zum SchKG, 3. Auflage, Basel 2021 (gemeinsam mit Marc Russenberger)
  • Art. 56-68e SchKG, in: Schulthess Kommentar zum SchKG, 4. Auflage, Zürich 2017 (gemeinsam mit Ilija Penon)
  • Art. 1–15a KOV (gemeinsam mit Ilija Penon), Vorbemerkungen und Art. 55–70 KOV (gemeinsam mit Dominik Milani), in: Kommentar zur Verordnung über die Geschäftsführung der Konkursämter, Zürich 2016
     

Kommentierung

Kommentierung
Arrest

Wirkung einer vorgehenden vorgemerkten Verfügungsbeschränkung im Widerspruchsverfahren

Das Bundesgericht hatte die Frage geklärt, ob eine im Grundbuch vorgehende vorgemerkte Veräusserungsbeschränkung die Verwertung des Grundstücks im Falle der nachträglichen Verarrestierung zu verhindern vermag.
iusNet SchKG 30.05.2022